Das sagt die Fachwelt

Ich unterstütze gerne Menschen, die Wege suchen um selbstständig Ihren Alltag zu bewältigen.
Durch meinen Freund, Dr. phil (USA) Klaus Kriegel, habe ich Taiwan Do Deutschland kennengelernt, die mit ihrem Credo: Atmung, Haltung, Konzentration, Bewegung und praktische Lebensphilosophie, einen enorm positiven Beitrag dafür leisten.

Dr. med. Burkhard Voß, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie in Krefeld, Autor des Bestsellers „Deutschland auf dem Weg in die Anstalt“. Link zu Dr. med. Burkhard Voß

Durch Herrn Dr. phil. Klaus Kriegel, Taiwan Do Akademie Straelen, bin ich auf Taiwan Do aufmerksam geworden. Sport ist ein wichtiges Kriterium, um seine Gesundheit zu bewahren. Das unterstützen wir als Krankenhaus, stehen aber auch gerne zur Seite, wenn Sie Ihre Gesundheit mal im Stich lässt.
Das Besondere ist die sogenannte Orthopädie II – auch konservative Orthopädie genannt. Das bedeutet, dass hier durch kompetentes Personal stationär abgeklärt wird, ob eine Operation vermieden werden kann. Hierfür sind im St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort verantwortlich:
CA Dr. med. Florian Danckwerth
Lt. Oberarzt Dr. med. Dirk Mertens

Dr. med. Dirk Mertens, Leitender Oberarzt am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort GmbH, Link zum St. Bernhard-Hospital

Ich bin selber Sportler und weiß um die Wichtigkeit der Bewegung. Bewegen aber ist erst mal nur eine Vokabel. Ich rede von richtigem Bewegen bei den unterschiedlichen Sportarten. Auch der medizinische Check ist eine Sicherheit für jeden Sportler, um seine Anpassung – bezogen auf das Herz-Kreislauf-System – rechtzeitig erkennen und vielleicht auch berichtigen zu müssen. Hier stehe ich mit meinem Team gerne zur Verfügung.
In diesem Sinne habe ich vor über 20 Jahren die Taiwan Do Akademie in Krefeld, die seinerzeit eine Außenstelle im Krankenhaus Uerdingen besaß, kennen gelernt. Was sofort auffällt, das sind die Ausbildungssäulen, die sich aus der Atmung, Haltung, Konzentration, Bewegung und eine diesen Punkten umfassenden oder besser „Einfassenden“ Lebensphilosophie, zusammensetzten. Mit sehr viel Freude betreuen Schwester Yvonne und ich die Großveranstaltungen medizinisch, die einmal im Jahr, i.d.R. am ersten Sonntag im Mai, in Krefeld stattfindet.

Dr. med. Martin Wazinski, Facharzt: Sportmedizin; Anästhesiologie, Transfusionsmedizin, Leitender Notarzt Chefarzt Malteserkrankenhaus Uerdingen, Link zum Malteser Krankenhaus St. Josefshospital, Sportmedizin

Ich habe durch meinen Freund, Dr. phil Klaus Kriegel erstmalig von der Taiwan Do Sportakademie gehört. Durch Klaus lernte ich dann den Stilbegründer, Herrn Shi Zhu Mario Frerker kennen, der höchst interessant seine Kampfkunstakademie skizierte. Besonders auffallend fand ich den Aufbau, der nahezu medizinischen und sportwissenschaftlichen Charakter hat. Seine Ausbildungssäulen, Atmung, Haltung, Konzentration, Bewegung und die praktische Lebensphilosophie kommen im Unterrichtsaufbau zur Anwendung. Aufgrund dieser Expertise habe ich, zum Teil mit meinem Kollegen, Hr. Dr. Michael Kämmerling, zwei Mal die Akademie in Krefeld, Moritzstraße besucht, und dort eine Infoabend über die Früherkennung von Krebserkrankungen gehalten; dies vor sehr interessierten Taiwan Do-Sportlern.
So wie die Taiwan Do Akademien in Krefeld, Kerken, Mönchengladbach, Oberhausen und Straelen anzutreffen sind, kann der Interessierte auch mein Praxisteam in Kempen, Viersen, Nettetal, Willich und Straelen erreichen.

Dr. Jan Marin, Facharzt für Urologische Erkrankungen, Link zur Urologie Kempen

Training mit Hand und Fuß!

Dr. Klaus Kriegel hat mir von dem wichtigen Fortbildungsthema im Taiwan Do 2017 berichtet.
Ich, Dr. med. Viola Haverkamp, bin in der BG-Klinik Duisburg Wedau in dem Spezialbereich Handchirurgie tätig. Klaus und ich kennen uns seit vielen Jahren, und oft hat er – aus purem Wissensdrang – mit am OP Tisch gestanden und Haken gehalten.
Hier konnte er die komplexe Anatomie und Physiologie der Hand aus der Nähe betrachten. Besonders bei nicht operablen handchirurgischen Problemen, war/ist schnell zu erkennen, wie wichtig gerade der menschlichste aller Finger ist; der Daumen. Ich begrüße es außerordentlich, dass dieses Thema, Hand und Fuß, seine Berücksichtigung bei der Kampf-Kunst-Akademie, Taiwan Do, findet.

BG Klinikum Duisburg – Handchirurgie:
Die Klinik bietet in ihrer Eigenschaft als Replantationszentrum für abgetrennte Gliedmassen einen 24-stündigen eigenen Bereitschaftsdienst mit entsprechender…

Dr. med. Viola Haverkamp, BG-Klinik Duisburg Wedau, Handchirurgie, Link zur BG Klinik Duisburg Wedau - Handchirurgie

„Denn der Mensch ist so alt wie seine Gefäße“

Ohne sich dessen bewusst zu sein, wird durch das ganzheitliche Training, einschließlich der kleinen grauen Zellen, vor allem auch die Gefäße (Venen und Arterien) trainiert.
Prof. Dr. med. Martin Halle hat dies in seinem Buch: „JUNG BLEIBEN – mit gesunden Gefäßen“ ausführlich beschrieben. Nun kann man sich gerne auch das X-te Buch kaufen und versuchen zu verstehen, was der Autor meint – aber vor allem, was bin ich überhaupt gewillt selber für mich zu tun. Lesen, lernen und nachschlagen in schlauen Büchern kann hilfreich sein, besser ist es aber, durch gesunden und ausgeglichenen Sport regelmäßig seinen Körper – und damit auch seine Gefäße, zu trainieren.
Denn Gefäße sind mit zunehmenden Alter ein großes Thema, denn diese werden in der Regel oft schon in jungen Jahren geschädigt; z.B. durch Rauchen.
Ich habe Taiwan Do über Shi Fu Dr. Klaus Kriegel kennengelernt. Er hat mir das Philosophieprogramm von Taiwan Do überlassen so dass ich mich einlesen konnte.
Gerne bin ich als Arzt mit den Schwerpunkten Sport und Gefäße, bei Fragen oder gar Problemen, für sie da.

FA Dr. Georg Kaser, Arztpraxis Kaser, Straelen, Link zur Arztpraxis Kaser

Herr Dr. phil. Klaus Kriegel und ich, Dr. med. Tim Götting, sind seit vielen Jahren befreundet. Da ich mich in der Facharztfortbildung Hygiene und Umweltmedizin an der Uniklinik Freiburg befinde, war natürlich auch das Thema Hygiene immer wieder Anlass zu Gesprächen. Klaus erzählte mir, dass Hygiene ein wichtiges Thema in der Taiwan Do Sportorganisation ist. Ab bestimmten Graduierungen sind sogar Grundkenntnisse prüfungsrelevant.

Das kann ich aus meiner Sicht nur befürworten. Es sollte immer wieder aufgefrischt werden.

Dr. med. Tim Götting, Hygiene, ein Muss in jeder Sportstätte, Link zum Institut für Infektionsprävention und Krankenhaushygiene

Als Facharzt für Urologie habe ich Herrn Dr. phil. Klaus Kriegel über den Kollegen Dr. med. Jan Marin kennengelernt. Von der Gemeinschaftspraxis Marin und Kollegen in Kempen aus betreue ich unsere Zweigpraxis in Straelen. Über die Philosophie Arbeit von Klaus habe ich auch Taiwan Do kennengelernt und stehe gerne als Anlaufstelle für die Akademien Kerken und Straelen sowie die Außenstelle Geldern zur Verfügung.

Dr. Matthias Küch, Gemeinschaftspraxis für Urologie Straelen, Link zur Urologie Straelen